Die Erzählcafé-Aktion

zuhören | sich austauschen | voneinander lernen

Was Migrant*innen erzählen

Geburtsgeschichten sind wichtige Botschaften an die nächste Generation, ein dringend nötiges Feedback von Eltern an die medizinische Versorgung und ein Zeitzeugnis für die Forschung, damit Mütter und Väter darin endlich zu Wort kommen.

Für viele Frauen und in vielen Kulturen sind Geburtserfahrungen etwas, über das man und vor allem „frau“ nicht spricht. Dadurch bleiben leidvolle Erfahrungen unverarbeitet, hilfreiche Tipps werden nicht weitergegeben. Hier erzählen deshalb Migrant*innen über Rituale rund um Geburt und wie sie Geburten erlebt haben, in ihrem Herkunftsland, auf der Flucht oder in deutschen Kliniken:  

Bilder und Geschichten vom Welcome-Erzählcafé in Hamburg am 1. April 2017:

 

Wir machen mit

Arbeitskreis Frauengesundheit e.V.
Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands e.V.
Deutscher Hebammen Verband e.V.
Geburtshaus Bonn e.V.
Bürgerinitiative familiengerechte Bildung und Schule G-IB-8
Gesellschaft für Geburtsvorbereitung - Familienbildung und Frauengesundheit - Bundesverband e.V.
GreenBirth e.V.
International Association of Women's Museums
Institut Life Scienes - Life Writing der Universität Mainz
Hebammen für Deutschland e.V.
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Fakultät Life Sciences
Internationale Gesellschaft für Prä-und Perinatale Psychologie und Medizin e.V.
Geburtskultur - Netzwerk Schweiz
Kreisverband des DHV
Mother Hood e.V.
nah dran - Kommunikation für Gesundheit und Wissenschaft
Netzwerk der Geburtshäuser
Netzwerk Erzählcafé Schweiz
Netzwerk der Elterninitiativen für Geburtskultur
Förderverein Normale Geburt e.V.
odecologne grafik+webdesign
Verein demokratischer Ärztinnen und Ärzte
Wissenschaftsladen Bonn